Galerie

  Treffen
  Asien

  Links

 
  Termine
  Kontakt
zurück zur Übersicht
24. Suzuki GS Treffen 2017 in Odenheim

2017 Odenheim
Das 24. GS-Treffen wurde vom 23.06. bis 25.06. in Odenheim ausrichtet. Bei bestem Sommerwetter konnte an dem bekannten Ort schön gefeiert werden. Die Versorgung war gut und es gab einige sehr schöne GS-Modelle zu sehen.


2017 Odenheim
Die IG Rhein-Ruhr hat dieses Mal sogar an das Gruppenbild gedacht. Mit Anja + Detlef, Melanie + Arndt, Ulrike + Detti, Chris, Burkhard, Andy, Siggi und Eric waren wir gut vertreten.

23. Suzuki GS Treffen 2016 in Burscheid

23. Suzuki-GS-Treffen
Zum 23. Suzuki GS-Treffen hat die GS IG Rhein-Ruhr wieder nach Burscheid eingeladen. Vom 17. bis 19.06. trafen sich etwa 110 Liebhaber alter Suzukis. Es wären bestimmt auch noch ein paar mehr gewesen, wenn das Wetter mitgespielt hätte. So war man froh, wenn das Zelt trocken auf- und abgebaut werden konnte. Ein Besucher aus Süddeutschland sprach von 600 Kilometer Anreise, wovon gefühlt 500 Km in strömendem Regen waren. Ein großer Respekt an alle, die immer wieder solche Strapazen auf sich nehmen, um bei dem größten Event des Jahres der GS-Liebhaber dabei sein zu können.


Suzuki GS und ihre Fans
Ein Highlight am Samstag war für alle wieder die Phon-Messung. Für den Pokal "King of Krawall" konnte jeder sein Motorrad aufdrehen und in einem spannenden Duell gewann ganz knapp eine Katana. Einen weiteren Pokal gab es für den "King of Promille". Hierbei sollte man abends seinen Alkoholpegel möglichst genau schätzen. Diese Aufgabe haben scheinbar einige nicht ganz verstanden und dachten, es ginge um den höchsten Pegel ;-). Die Pokale bestanden dieses Jahr aus einem lasierten Kohlestück mit computergelaserten Suzuki-Logos und Schildern. Wir fragen Andi, wie er denn die Pokalfüße gemacht hat. Antwort: "mit dem 3D-Drucker, warum?"


Erik und die Zauberwürfel
Eine kleine Vorführung mit Zauberwürfeln gab es abends von Erik. Er hatte einige Zeit den Weltrekord im Speedcubing, im schnellen Lösen des Würfels, gehalten und war schon in einigen Fernsehsendungen aufgetreten. Deshalb sind wir froh, dass wir diese Attraktion zeigen konnten.

Die Zuschauer wurden gebeten, Zauberwürfel so viel wie möglich zu verdrehen. Viele von uns erinnerten sich an die früheren, oft vergeblichen, Versuche, den Würfel zu lösen. Und so staunten alle nicht schlecht, als mal eben in weniger als 10 Sekunden ein völlig verdrehter Würfel komplett gelöst wurde.

Ein lustiges Programm zeigte die verschiedenen Facetten dieses Hobbys. Und als dann, während dem Jonglieren mit 3 Zauberwürfeln gleichzeitig, diese Würfel gelöst werden konnten, war der Applaus groß.


nächstes Treffen?
Wie üblich wurde im Anschluss an die Pokalverleihung gefragt, wer denn das 24. GS-Treffen im Jahr 2017 ausrichtet. Sehr schnell war klar, dass wir erneut nach Odenheim fahren.


GS IG Rhein-Ruhr
Die Suzuki GS IG Rhein-Ruhr hat das 23. GS-Treffen gestemmt. Ein großes DANKE an alle Helfer. Wir freuen uns schon auf die nächsten GS-Treffen.

22. Suzuki GS Treffen 2015 in Freihung (Bayern)

22. GS-Treffen
Freitag morgen ging die Anfahrt mit 3 Mann in Gummersbach los. Dann sammelten wir jeweils weitere drei am Rasthof Siegerland und bei Steinfurt ein. Ein weiterer GS-Fahrer schloss sich uns kurz vor Freihung an und so kamen wir mit 10 Motorrädern am Platz an. Nachdem wir alle begrüßt hatten und die Zelte aufgebaut waren, konnten wir zum gemütlichen Teil übergehen ;-). Bei guter Musik wurde bis in die Nacht getanzt.


IG Rhein-Ruhr
Am Samstag gab es eine Ausfahrt und leckeren Kuchen. Vor der Pokalvergabe stellte Hias dann die Frage aller Fragen: "Wo fahren wir nächstes Jahr hin?" Da alle anderen GS IGs seit unserem Treffen 2010 schon ein Treffen ausgerichtet haben und sich sonst niemand meldete, waren wir wieder an der Reihe. Vor dem Gruppenfoto wurde noch ein neues Mitglied aufgenommen. Sarah hat jetzt auch ein orangenes IG T-Shirt und freut sich darauf, mit ihrer GS 500 E zu den nächsten Treffen zu fahren.


Auf dem Heimweg
Mehrere Treffenteilnehmer aus NRW haben uns angesprochen, dass sie gerne mitmachen möchten. Also der Nachwuchs ist gesichert :-). Auf dem Heimweg gab es eine ungeplante Pause. Bei der GS 1000 vom Fish war der Kupplungszug gerissen. Wir standen noch keine 10 Minuten, als ein Auto anhielt und fragte, ob sie helfen können. Da sie im Nachbarort wohnen, konnten sie mit Material aushelfen und Fish konnte mit dem Provisorium bis Heim fahren. Vielen Dank noch einmal für die nette Hilfe der beiden.

21. Suzuki GS Treffen 2014 am Edersee

21. GS-Treffen
Zum 21. Suzuki GS-Treffen hatte die GS IG Hessen eingeladen. Vom 13.06. bis 15.06.2014 trafen sich die Liebhaber alter Suzuki-Motorräder an einem schönen Platz direkt am Ufer vom Edersee. Im Vorfeld des Treffens war nicht klar, wer denn alles von der IG Rhein-Ruhr kommen kann. Schön war dann, das nach und nach immer mehr orangene T-Shirts auf dem Platz auftauchten und die IG Samstags fast vollständig vertreten war.


IG Rhein-Ruhr beim Kickern
Die IG Hessen hat einiges an Programm auf die Beine gestellt. Freitag gab ein guter Alleinunterhalter mit seiner E-Gitarre alles, die Besucher mischten sich untereinander und es gab viele Gespräche und viel Spaß. Eine Ausfahrt in zwei Gruppen startete am Samstag gegen 13:30 Uhr und anschließend gab es nachmittags unter anderem Bullenreiten und einen langen Kicker. Die IG Rhein-Ruhr war einigermaßen erfolgreich und hat auf jeden Fall viel gelacht.


Gruppenfoto
Gruppenfoto mit (v.l.n.r.): Tim, Chris, Sigrid, Andreas, Martin, Patty, Mattes, Didi, Detlef, Anja, Detti, Tina, Andy, Gerd und Liza ("der großen") :-). Siggi war auch da, aber für das Gruppenfoto nicht aufzutreiben.


Lagerfeuerromantik
Samstag Abend gab es dann noch Lagerfeuerromantik mit unserem Barden Otto. Von Mundorgel bis Westernhagen war alles dabei und mancher fühlte sich an sein erstes Pfadfinderlager erinnert. Gut ausgeschlafen ging es dann mittags wieder Richtung Heimat. Wir waren wohl mit die letzten Gäste diesmal.

20. Suzuki GS Treffen 2013 in Hambrücken

20. GS-Treffen
Roland Kletti und die IG Baden hat von 21.06. bis 23.06.2013 das 20. Suzuki GS-Treffen ausgerichtet. Nach den ersten drei und dem 10. Treffen war das schon das fünfte Mal für Roland und seine fleißigen Helfer, großen Respekt dafür. Nach etwas planloser Anfahrtsplanung trudelte unsere IG Rhein-Ruhr so nach und nach auf dem Platz ein. Wir waren durch Gerd und Tina, Detti, Chris, Andy, Frans, Andreas, Detlef und Anja sowie Patty und mir vertreten. Nach dem Zeltaufbau wurden erstmal alte Freunde begrüßt und dabei Bier und Grillgut getestet.


IG`s mischen sich
In gemütlichen Runden fanden sich diverse Grüppchen zusammen. Man konnte über den Platz schlendern, Moppeds schaun und sich einfach bei einer Runde dabei setzen. Auf diesem Bild zum Beispiel mischen sich IG Rhein-Ruhr, IG Bayern, IG Hessen und IG Nord. Abends traf man sich dann bei Tannenzäpfle und Kurzen in der großen Halle. Am Samstag vormittag gab es dann ein sehr gutes Frühstück, was die Lebenskräfte wieder zurück brachte. Einige Biker-Spielchen lockerten die Stimmung über den Tag auf und die Ausfahrt über gut 80 Kilometer bei gutem Wetter machte der Großteil mit.


Ausstieghilfe
Abends verteilte Roland dann mit Hilfe von Wolfgang die Pokale. Sehr nett fand ich die Geste, allen Ausrichtern der bisherigen GS-Treffen ebenfalls einen kleinen Pokal zu spendieren. Ohne die Arbeit dieser Gruppen würde es schließlich kein Treffen geben. Dann hatten die IG-Präsis von Roland die Aufgabe bekommen, die Motorräder für die Pokalvergabe auszusuchen. Erstaunliche Ergenisse brachte dabei die Suche für den Pokal für den Reifen mit dem wenigsten Profil und den am längsten abgelaufenen TÜV :-).
Bei dem einen oder anderen merkte man aber auch, dass die GS-Fahrer insgesamt älter werden. Auf dem Bild zum Beispiel wird nur mit Hilfe aus der Regenkombi entpellt.


Andy`s Zelt
Walter konnte leider nicht. Aber wir haben einen würdigen Vertreter entdeckt. Andy`s Zelt :-).

19. Suzuki GS Treffen 2012 in Drangstedt

Drangstedt
Das 19. Suzuki GS-Treffen wurde erneut von der GS IG Nord in Drangstedt ausgerichtet. Bereits am Donnerstag sind wir gemütlich losgefahren, Patty auf der NTV und ich mit der Tochter Sarah hinten drauf mit der GS 850. Es war ein Zwischenstopp eingeplant, damit meine Mädels nicht so lange auf dem Motorrad sitzen müssen. Da wir nachmittags fast schon da waren, haben wir uns kurz bei Olli angemeldet und sind durchgefahren. Uns erwartete ein kleines GS-Treffen-Vortreffen. Weit über 30 Leute waren schon da. Abends kam dann noch unser Andy, der konnte es auch nicht abwarten und es wurde ein richtig lustiger Abend mit vielen Freunden.


Die IG Rhein-Ruhr
So konnten wir Freitags ganz in Ruhe jede eintreffende GS begrüßen und es wurde wie üblich spät. Am Samstag bekam die IG Rhein-Ruhr das erste Mal den Pokal für die größte teilnehmende IG (die Bayern in gleicher Mann/Frau-Stärke verzichteten netterweise). Mit einem Zwischenstopp am Sonntag im Weserbergland ging es gemütlich wieder heim.

18. Suzuki GS Treffen 2011 in Schwarzach

Moppeds
Zum 18. Suzuki GS-Treffen hatte Bäxter mit seiner Truppe nach Schwarzach am Main in der Nähe von Würzburg eingeladen. Unsere Anfahrt begann zu dritt. Jede halbe Stunde haben wir dann jemanden eingesammelt, bis wir schließlich mit 8 Leuten angekommen sind. Insgesamt war die IG Rhein-Ruhr mit 13 Leuten vertreten. Glücklicherweise sind wir trotz schlechter Vorhersage trocken angekommen.


Lustige IG Rhein-Ruhr
Am Freitag abend wurde wie immer das große Wiedersehen gefeiert. Siggi war wohl gegen sechs Uhr morgens wieder der letzte, um dann pünktlich um halb zehn weiter zu machen. Einige neue Gesichter und GS waren da und so konnte wieder viel Benzin geredet werden.


noch mehr Moppeds
In mehreren Gruppen ging es dann am Samstag abend bzw. am Sonntag mittag wieder zurück und alle freuen sich auf Drangstedt, wo die IG Nord das 19. Suzuki GS Treffen ausrichten wird.

17. Suzuki GS Treffen 2010 in Burscheid

Weiteste Anreise
Das 17. Suzuki GS-Treffen haben wir in Burscheid ausgerichtet. Die GS IG Rhein-Ruhr war mit den vielen Mitgliedern jetzt dran. Ein schöner Platz wurde in Drauberg bei Burscheid gefunden. Bei vier Vorbereitungstreffen wurden viele lustige Ideen entwickelt und am 11.06.2010 konnte es dann endlich losgehen. Am Freitag empfingen wir die Gäste mit sommerlichen Temperaturen und es wurde bis morgens gefeiert. Die weiteste Anreise hatte mal wieder Klappi aus Norwegen, der exakt 1.397 Kilometer gefahren ist.


Suzuki-Steak
Der Samstag fing mit Nieselregen an, was den Gruppen der Schnitzeljagd etwas die schöne Ausfahrt verdarb. Nachmittags wurde es besser und so konnten die Spiele beginnen. Bei einer Fahrprüfung mit richtigem Fahrlehrer wurden ausgewählte IG-Mitglieder einer theoretischen und einer praktischen Prüfung unterzogen. Obwohl der Führerschein teilweise über 30 Jahre her war, haben sich die Teilnehmer wacker geschlagen und die vielen Zuschauer hatten ihren Spaß. Anschließend gab es den Phontest, wo einige Suzukis mit über 130 dB gemessen wurden.


Pokale
Die Pokale bestanden aus bergischem Schiefer mit Typenschildern, welche speziell für das GS-Treffen angefertigt wurden. Olli von der IG Nord bekam seinen Pokal für die beste Fahrprüfung und Ulli Styra hatte den Phontest gewonnen. Dann gab es noch einen Pokal für das Ständerbrettchen mit der Nummer 17. Als alle nach ihren Nummern schauten, kam der Besitzer der Nummer 17 und verkündete gleich, dass er auch das 18. GS-Treffen 2011 ausrichten wird. In die erstaunten Gesichter verkündete GS-Bäxter dann, dass wir im nächsten Jahr nach Schwarzach am Main fahren. Anschließend wurden alte Platten aufgelegt und es wurde wieder mal spät.


GS IG Rhein-Ruhr
Glücklicherweise waren wir ein großes Team (Nate und Patty fehlen leider auf dem Gruppenfoto) und jeder hat mit angepackt. Auch wenn es sehr viel Arbeit war, hat es uns doch auch großen Spaß gemacht. Da wir während dem Treffen schon sehr viel Lob bekommen haben, hat es den Gästen wohl auch gefallen. Wir freuen uns schon auf die nächsten Suzuki GS-Treffen und sind immer wieder gerne dabei.

16. Suzuki GS Treffen 2009 in Duisburg

GS-Treffen 2009
Das 16. Suzuki GS-Treffen wurde von Christa, Wolfgang und erweiterter Familie in Duisburg ausgerichtet. Insgesamt 126 Teilnehmer kamen und das Wetter spielte mit. Trotz schlechter Vorhersage reichte es am Samstag locker für einen Sonnenbrand. Der Freitag abend stand wie immer im Zeichen des Wiedersehenfeierns und endete bei manchen erst sehr spät am Lagerfeuer.


Phontest
Samstag gab es neben diversen Spielen auch einen Phontest. Wolfgang hat dabei den Carsten ganz schon eingenebelt. King of Krawall ist übrigens unser Herby geworden und er hat einen schönen Pokal mit Mini-4in1-Anlage dafür bekommen. Der Pokal ist echte Handarbeit, Grundlage war eine kleine Gartenharke mit vier Zacken :-). Siggi kam wegen der Arbeit erst Samstag Nachmittag auf den Platz gefahren. Er legte aber sofort wie gewohnt los und unterhielt die Menge.


Abends im Zelt
Als abends die übliche Frage nach dem nächsten Ausrichter kam, hatten wir nicht wirklich eine Wahl. Alle großen IGs außer uns haben die Arbeit schon hinter sich und alle riefen nach uns. Selbst einer aus unseren eigenen Reihen hat Martin gerufen. Nicht zu fassen. So wird das 17. GS-Treffen 2010 also von der IG Rhein-Ruhr ausgerichtet. Dann nahm Micha noch einen Pokal entgegen, da seine 750er Katana als schönste Nicht-GS prämiert wurde.


Walter's Zelt???
Statt Walters Zelt gibt es diesmal leider nur unsere Fahne. Und das Gruppenbild haben wir auch wieder vergessen.

15. Suzuki GS Treffen 2008 in Odenheim

IG Rhein-Ruhr Zeltplatz
Das 15. GS-Treffen wurde in Odenheim in Baden ausgerichtet und der Platz des MSC Odenheim war ideal dafür. Etwa 130 Teilnehmer, die sich weitestgehend schon kannten, sorgten wieder für ein schönes Treffen rund um die alten Suzis. Leider sorgten im Odenwald heftige Regenschauer mit Überschwemmungen für eine schwierige Anreise für einige Teilnehmer. Auch auf dem Platz ging der eine oder andere Sturzregen runter. Dank des überdachten Bereichs blieben die meisten trocken. Dann konnte der Abend beginnen und bei manchen endete dieser recht schnell im Zelt. Nur einer kam nach einigen Stunden Schlaf wieder. Ob das eine so gute Idee war?
Das Gruppenbild haben wir im Eifer des Gefechts mal wieder vergessen.


Buntester Teilnehmer
Siggi kam wegen der Arbeit erst Samstag Mittag, legte aber sofort wie gewohnt los und unterhielt die Menge. Kaum eine Dame auf der Tanzfläche konnte sich vor ihm retten und sein Zelt hat er auch wieder nicht gebraucht (Wenn er überhaupt eins dabei hatte).


Pokale für die IG Rhein-Ruhr
Pokale bekamen mal wieder der jüngste Teilnehmer Micha und unser Detlef hatte beim Suzuki-Rätsel die meisten Punkte ergattert. Und hätte es Pokale für den letzten Gast und den buntesten Teilnehmer geben, hätten wir die auch noch bekommen :-). Wobei dieses Mal nicht Siggi sondern Micha der letzte auf dem Zeltplatz war.


Walter's Zelt
Walters Zelt.

14. Suzuki GS Treffen 2007 in Dreiborn (Eifel)

Platzanlage Dreiborn
Lud und Sam aus Dreiborn in der Eifel haben mit Hilfe ihres Clubs das 14. GS-Treffen ausgerichtet. Für uns bedeutete die Nord-Eifel praktisch ein Heimspiel. Bei Anreisen zwischen 50 und 100 Km sind wir in kleinen Gruppen angereist. Gegen Abend waren wir mit Siggi, Detlef, Walter, Herby, Nate und Kindern, Dick, Frans, Micha, Nici und mir fast komplett. Gerd kam dann spät noch nach.


14. GS Treffen
Dick und Frans waren mit Freunden aus England und Australien gekommen, die in gemütlicher Runde den einen oder anderen Fachbegriff von uns erläutert bekamen. So weiß man z.B. jetzt auch in Melbourne, was eine "Rode-Rübe-Rupp-Maschien" ist. Bei der Pokalverleihung hat die IG Rhein-Ruhr mit Michael den jüngsten (selbstfahrenden) Teilnehmer stellen können.


GS am Abend
Statt Bikerspiele für jedermann gab es diesmal eine Eifeltrophy, bei der die GS IGs jeweils ein Team mit drei Leuten stellen konnten. Eine prima Idee von Lud uns Sam. Vor der Pokalverleihung gab es dann noch eine Überraschung in Form von Drums and Pipes. Eine Truppe schottischer Dudelsackspieler und Trommler marschierte auf den Platz. Danke noch einmal an das Team von Dreiborn für die gelungene Veranstaltung.


Walter's Zelt
Walters Zelt.

13. Suzuki GS Treffen 2006 in Freihung (Bayern)

Walter mit GS 1000
Die IG Bayern/Opf. hat das 13. GS-Treffen in Freihung ausgerichtet. Für die Anreise haben wir uns Mittwoch abend zum gemütlichen Grillen getroffen. Herby, Nati und die holländische Fraktion mit Dick, Frans und Peter kamen abends zu mir wie auch Lutz, der leider nicht mit zum Treffen fahren konnte. Donnerstag früh kam dann noch Walter dazu, und so sind wir dann über kleine Landstraßen nach Escherndorf bei Volkach am Main zum ersten Campingplatz gefahren. Abends kamen dann noch Siggi mit der NSU OSL und Helge dazu.


13. GS Treffen
Am Freitag gings dann weiter bis nach Freihung. Eine Schrauberpause haben wir gemacht. Ein GS 850 Regler hat mal wieder den Geist aufgegeben und an Siggis NSU war ein Kabel in der LiMa blank. Nach einer Stunde konnte es aber für alle weiter gehen. Das Treffen bot dann mit über 100 Suzuki GS-Modellen viel Stoff für Benzingespräche. Von der absolut originalen GS 750 E über die sehr seltene Bimota SB 3 wurden auch zahlreiche Umbauten aufgefahren.


GS IG Rhein-Ruhr
Gezeltet und gefeiert wurde auf der Sportanlage des SC Freihung. Mit guter Tanzmusik am Freitag und Liveband am Samstag und Burnout-Einlagen zu später Stunde wurde alles geboten. Auf dem Bild die erweiterte GS IG Rhein-Ruhr (v.l.n.r.): Helge, Andreas, Siggi, Martin, Nati, Walter, Herby, Frans Vielen Dank noch einmal an die IG Bayern/Opf. für die ausgezeichnete Versorgung (HOPPA).
Am Sonntag wurde dann nach viel zu kurzer Zeit wieder gepackt. Ab Mittag und den ganzen Montag sind wir dann gemütlich wieder zurück gefahren.


Walter's Zelt
Walters Zelt.

12. Suzuki GS Treffen 2005 in Drangstedt

Anreise
Das 12. GS-Treffen wurde von der GS IG Nord organisiert. Hier noch einmal ein großes Dankeschön für die perfekte Versorgung. Für die Anreise haben wir uns in Lünen getroffen. Mit Herby und Nati, Walter, Helge, Siggi und mir gings dann bei schönem Wetter auf die gut 350 Kilometer nach Drangstedt.


Unsere Motorräder
Unsere GS auf dem Treffen.
- GS 850 G: Martin
- GS 750 E: Herby
- GS 1000 E: Walter.


Pokale
Ein Höhepunkt war die Gründung der GS IG Franken im Anschluss an die Pokalverleihung. Ich habe mal wieder den Pokal für den schönsten Umbau GS 850 G bekommen. Wahrscheinlich wegen der Griffheizung :-). Auf dem Bild Brexi und Hubi beim Pokale verteilen.


Walter's Zelt
Walters Zelt.

11. Suzuki GS Treffen 2004 in Herne

Jede Menge GS
Das 11. GS-Treffen ging vom 21.05. bis 23.05.2004. Gut 100 Teilnehmer fanden sich Freitags auf der Sportanlage des Tus Wanne ein.

Auf dem Bild die vordere blau-schwarze GS 850 G gehört Uwe von der GS IG Nord, die beiden blau-schwarzen GS 1000 dahinter sind ebenfalls gute alte bekannte, sie sind von Werner und seiner Frau Anke aus Bremen. Nachts wurde es dann richtig frisch und einige haben ordentlich gefroren in den Zelten.


IG Rhein-Ruhr
Ein lustiger Haufen hat sich da gefunden. Von links: Detlef (GS1100G), Helge (XT600), Martin (GS1000), Herby (GS750 orange!), Detlef (GS1000 mit demnächst 160 PS) und Walter (GS1000, demnächst mit Harris-Anlage). Das Foto gemacht hat Gerd (GS750E).


Walter's Zelt
Walters Zelt.

10. Suzuki GS Treffen 2003 in Hambrücken

10. GS Treffen
Auf dem Hinweg hatten wir bis auf einen kurzen Hagelschauer schönstes Motorrad-Wetter. An der Burg Frankenstein im Odenwald vorbei ist übrigens eine sehr schöne Strecke für die Anfahrt aus Richtung Norden. Roland Kletti ist der Gründer der Suzuki GS-Treffen, da er die ersten drei Treffen organiserte. Und so war es ihm vorbehalten auch das 10. Treffen auszurichten. Er hat mit seiner Mannschaft in der bekannten Halle in Hambrücken ein tolles Fest auf die Beine gestellt.


GS ohne Ende
Jede Menge Suzuki GS waren auf dem Hof. Die schwarze GS 850 vorne rechts im Bild ist übrigens als "der schönste Umbau GS 850 G" prämiert worden. Und ich versuche seit Jahren, das Ding so original wie möglich zu halten ;-)


Einfahrt
Es war ganz schön was los rund um die vielen GS auf dem Hof. Stundenlang wurde diskutiert, was das genau für ein Modell ist und wieviel nun in den Tank passt und von welcher Kiste das Teil eigentlich stammt und..... Nach der Pokalverlehung wurde wieder die Frage gestellt, wo wir uns im nächsten Jahr treffen. Und es hat eine ganze Weile gedauert, bis die Jungs aus Herne unter großem Applaus aufgestanden sind. So war der Fortbestand des Suzuki-GS-Treffens gesichert.

9. Suzuki GS Treffen 2002 in Hergenroth

9. GS Treffen
Unser erstes GS-Treffen und auch unser erstes Motorradtreffen überhaupt fand im Westerwald statt. Funky hat mit seinen Leuten ein schönes Treffen organisiert. Leider hatten einige Helfer den armen Funky hängen lassen. Aber gemeinsam packten alle an und so wurde es doch ein schönes Treffen. Rechts im Bild unser GSX 750-Fahrer Maik neben der Reihe aus zwei GS 850 G und drei GSX 750 E.
Abends wurde lange an der Grillhütte gesessen und beim Bierchen über die GS und alles mögliche getratscht. Auch wenn wir auf fremde und teils unverständliche Kulturen trafen (Bayern, Badener, Mannheimer), Frank, Maik und ich waren direkt begeistert. Die Damen waren da eher zurückhaltender. Wenn auf einem Fussballplatz gezeltet wird, muss man allerdings auch etwas Outdoorfähig sein.


unsere beiden GS 850 G
Am Samstag mussten wir leider schon wieder packen und abreisen, da wir in Altenahr noch eine Verabredung mit einem Weinfest hatten. Für einige von uns war klar, das nächste Treffen wird komplett besucht.

8. Suzuki GS Treffen 2001 in Lahr - Larwinkel

8. GS-Treffen
Das 8. Suzuki GS-Treffen 2001 in Lahr - Larwinkel.


8. GS-Treffen
Roland und Brexi präsentieren stolz ihre Pokale.

7. Suzuki GS Treffen 2000 in Odenheim

7. GS-Treffen
Das 7. Suzuki GS-Treffen 2000. Infos folgen.


7. GS-Treffen
Das 7. Suzuki GS-Treffen 2000 Odenheim.

6. Suzuki GS Treffen 1999 Nörtershausen

6. GS-Treffen
Das 6. Suzuki GS-Treffen 1999 in Nörtershausen auf einem Waldparkplatz.


6. GS-Treffen
Kennt ihr jemanden auf den Bildern? Oder wisst, wem die Motorräder gehören. Oder könnt ihr etwas zum Treffen berichten? Dann meldet euch bitte bei mir.


Wolfgang
Der Hauptmann Wolfgang auf dem Platz mitten im Wald. Zum Glück war bestes Wetter. Das 6. Suzuki GS-Treffen hatte alles, was es zu einem guten Treffen braucht: Ein Lagerfeuer, Getränke und viele Gespräche über die geliebten Suzis.

5. Suzuki GS Treffen 1998 in Duisburg

5. GS-Treffen
Kennt ihr jemanden auf den Bildern? Oder wisst, wem die Motorräder gehören. Oder könnt ihr etwas zum Treffen berichten? Dann meldet euch bitte bei mir.


5. GS-Treffen
Kennt ihr jemanden auf den Bildern? Oder wisst, wem die Motorräder gehören. Oder könnt ihr etwas zum Treffen berichten? Dann meldet euch bitte bei mir.


5. GS-Treffen
Kennt ihr jemanden auf den Bildern? Oder wisst, wem die Motorräder gehören. Oder könnt ihr etwas zum Treffen berichten? Dann meldet euch bitte bei mir.

4. Suzuki GS Treffen 1997 in Bremerhaven

Bericht folgt
Zum 4. Suzuki GS-Treffen 1997 hat Brexi mit seinen Freunden nach Bremerhaven eingeladen. Es war eine tolle Veranstaltung, bis spät abends ein Rocker-Club auftauchte und die Teilnehmer teilweise übel zugerichtet wurden.

3. Suzuki GS Treffen 1996 in Hambrücken

3. GS-Treffen
Auch das 3. Suzuki GS-Treffen hat Roland ausgerichtet. Da der Zulauf wieder größer war, wurde am Ende des Treffens vereinbart, dass jeweils an der Pokalvergabe eines Treffens der Ausrichter des nächsten Treffens festgelegt wird. Es wird nach dem nächsten Ausrichter gefragt und dann sitzen alle zusammen, bis sich jemand bereit erklärt.


3. GS-Treffen
Kennt ihr jemanden auf den Bildern? Oder wisst, wem die Motorräder gehören. Oder könnt ihr etwas zum Treffen berichten? Dann meldet euch bitte bei mir.


3. GS-Treffen
Kennt ihr jemanden auf den Bildern? Oder wisst, wem die Motorräder gehören. Oder könnt ihr etwas zum Treffen berichten? Dann meldet euch bitte bei mir.

2. Suzuki GS Treffen 1995 in Hambrücken

2. GS-Treffen
Das zweite 2. Suzuki GS Treffen im Jahr 1995 war dann schon deutlich größer. Roland musste erst einmal nach einer geeigneten Räumlichkeit suchen und fand in Hambrücken die Hallen der Kleintierzuchtanlage.


2. GS-Treffen
Kennt ihr jemanden auf den Bildern? Oder wisst, wem die Motorräder gehören. Oder könnt ihr etwas zum Treffen berichten? Dann meldet euch bitte bei mir.


2. GS-Treffen
Kennt ihr jemanden auf den Bildern? Oder wisst, wem die Motorräder gehören. Oder könnt ihr etwas zum Treffen berichten? Dann meldet euch bitte bei mir.

1. Suzuki GS Treffen 1994

Habe leider kein Foto
Zum 1. Suzuki GS Treffen im Jahr 1994 hat Roland Kletti in einer Motorrad-Zeitschrift aufgerufen. Die Resonanz war überwältigend. Mit 7 Suzuki GS-Fahrern (inkl. Roland) wurde zuhause in Karlsruhe im Garten gefeiert und gezeltet.
Hat jemand ein Bild von dem Treffen?

zurück zur Übersicht